Ferien

Seit zwei Wochen geniessen wir unsere Sommerferien. Am vergangenen Wochenende besuchten wir die Stadt Basel. Bis zu diesem Zeitpunkt kannte ich nur den etwas speziellen Dialekt. Die Stadt überraschte uns mit ganz schönen Stadtteilen, einer gemütlichen Fahrt mit der Fähre und dem schön gepflegten Zoo. Nun steht uns noch eine Reise nach Zermatt bevor. Auch hier waren wir noch nie. Wir freuen uns auf ein paar erholsame Tage und natürlich auf das Matterhorn!

Lago Mio

An ihrem freien Tag wünscht sich unsere Tochter ein Besuch/Bad am/im Walensee. Gesagt – getan fuhren wir am Mittag los Richtung Weesen. In vollem Bewusstsein, dass ich nie in den kalten See baden gehen werde. Meine Temperaturen fand ich auf den Malediven und den Seychellen. Was für mich der Hit war, das Restaurant Lago Mio!! Kann ich nur empfehlen, einfache Küche serviert an den Festbänken unmittelbar am See. So, muss aufhören, Tochter und Ehefrau wollen weiter!

Und es ist Sommer

Herrlich! Ich sitze im Garten, genieße das Frühstück und durchkämme die online Medien. Von Roger‘s neu entworfenen ON Schuh bis zum kurz vor der Veröffentlichung stehendem Buch der Nichte Trump. Unser 13-jähriger Gordon Setter namens Saron liegt, die Pfoten weit gestreckt, an der Sonne und genießt es. Vor uns die Baustelle (vier Wohnblocks). Ich beobachte die Bauarbeiter. Ein harter Job! Fräsen, schleppen usw, und dies an der prallen Sonne!